Kathis 5. Boogie & Blues Festival

Herzlich Willkommen auf der Festival-Seite. Ich freue mich drauf, Sie am 21.09.2019 um 20:00 Uhr zu Kathis 5. Boogie & BluesFestival im FoRUM in Rum(Tirol) Willkommen zu heißen. Informieren Sie sich hier über die diesjährigen Künstler und bestellen Sie direkt Ihre persönlichen Tickets.

Ich freue mich auf Ihren Besuch!

Ihre

Katharina Alber (Veranstalterin)

Diesjährige Künstler

Auch 2019 begleitet Sie eine bunte Mischung aus internationalen Stars der Boogie-Woogie Szene und hervorragenden Musikern.

Feiern Sie dieses Jahr die Lebensfreude des Boogie-Woogie zusammen mit den Stars Christoph Steinbach (Österreich), Silvan Zingg (Schweiz), Martin Pyrker (Österreich), Ben & Aron Levin (USA), Nirek Mokar (FR) und natürlich Katharina Alber (Österreich).

Auch dieses Jahr sind wieder viele Überraschungsgäste mit dabei!

Freuen Sie sich auf einen Abend voller Boogie, Blues & Rock’n’Roll!!

Christoph Steinbach

Der Kitzbühler Star-Pianist und „Boogiewolf“ Christoph Steinbach begeistert Sie dieses Jahr bereits zum 3. Mal bei Kathis Boogie & Jazz Festival.

Mittlerweile weltweit bekannt und mit einem fulminanten Repertoire unterwegs begeistert Christoph Steinbach die Zuhörer regelmäßig auf der ganzen Welt. Tief in Erinnerung bleibt der Boogiewolf vor allem auch durch die perfektionierte Einbeziehung seines Publikums. Freuen Sie sich auf gewaltige Darbietungen und feierliche Boogie Musik vom Feinsten.

Silvan Zingg

Der schweizer Boogie-Pianist hat sich bereits über die Grenzen seines Landes hinweg einen Namen gemacht und spielt mittlerweile Konzerte auf der ganzen Welt. Seine flinken Finger auf dem Piano spiegeln sich in kräftigen,rhytmischen und schnellen Boogie-Melodien wieder. Gepaart mit seinen Einlagen ist Silvan Zingg ein Garant für einen gelungenen Abend.

Martin Pyrker

Die legendären Konzerte Pyrkers der 70er Jahre mit Zwingenberger, Weber und Möller und die daraus entstandene erste Piano-Boogie-Woogie Schallplatte Österreichs („Boogie Woogie Session ’76“ / EMI ) sind jedem Boogie & Blues Liebhaber ein Begriff.

Solo, zusammen mit seiner Tochter Sabine und vielen Größen des Boogie & Blues tritt er regelmäßig auf und begeistert das Prublikum.

Martin absolvierte mehr als 2000 Auftritte im In- sowie im Ausland.

Martin Pyrker ist der bekannteste Boogie & Blues Pianist in Österreich und hat zahlreiche Bewunderer.

Ben & Aron Levin

Die amerikanische Phrase “ old soul “ trifft mit Sicherheit auf Ben Levin zu.

Es ist bemerkenswert, dass es einem solchen Jungen gelang, derart viel über das Wesen der Blues-Piano-Traditionen zu lernen. – „Zitat von: Blues Blast Magazine, Rezension von „Ben´s Blues“ von Mark Thompson“

Ben Levin ist ein 19-jähriger Blues & Boogie-Pianist / Sänger aus Cincinnati, OH, USA. Ben fing an im Alter von 11 Jahren professionell mit der Band seines Vaters, den Heaters, zu musizieren und spielt jetzt 100+ Gigs pro Jahr während des Studiums an der University of Cincinnati.

Ben hat bereits in den USA und auf der ganzen Welt prestigeträchtige Shows / Events gespielt, wie dem Cincy Blues Fest, dem Internationalen Boogie- und Bluesfestival von LaRoquebrou (Frankreich), dem UK Boogie Fest und dem Beauforthuis Festival in den Niederlanden.

Im Jahr 2018 erreichte das Ben Levin Duo das Halbfinale der International Blues Challenge
in Memphis. Im Jahr 2018 wurde er für zwei Auszeichnungen vom Blues Blast Magazine nominiert:
Debüt-CD des Jahres für „Ben´s Blues“ und den Sean Costello Rising Star Award.

Dies wird Bens erster Auftritt in Österreich sein, und er ist stolz, seinen Gitarristen und Vater Aron Levin mit auf die Bühne zu bringen.

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nirek Mokar

Nirek Mokar ist ein junger 16-jähriger Pariser, der im 17. Arrondissement aufgewachsen ist. Er hatte schon früh die Gelegenheit, alle großen Spezialisten des Boogie-Woogie im „Paris Boogie Speakeasy“ spielen zu sehen, wo sein Vater in jungen Jahren arbeitete. Er verliebte sich in den Klavierstil des Boogie Woogie . Erst vor sechs Jahren und nach dem Rat der französischen Boogie Größen (Jean-Paul Amouroux, Jean-Pierre Bertrand, Jean-Baptiste Franc …) lernte er als Autodidakt am Klavier des Pariser Boogie Speakeasy, denn er hatte kein Klavier zu Hause!

Leidenschaftlich für diese Musik und auch für Blues, Swing und Rock’n’Roll, widmet er sich dieser Musik so oft es nur geht. Mit einer überraschenden Reife und einem außergewöhnlichen Schwung wurde er schnell zum kleinen Liebling der Boogie-Fans von Paris.

Wenn er gerade nicht im berühmten Caveau de la Huchette spielt, tritt er auf zahlreichen Festivals in Frankreich (Laroquebrou, Blues sur Seine, La Baule Jazz Festival …) und auch im Ausland (in der Schweiz, England, Ungarn, Norwegen, Deutschland, Spanien und USA) auf.
Nach einer sehr ermutigenden ersten CD, die vor drei Jahren im Trio aufgenommen wurde, beschloss er, die besten französischen Spezialisten dieser Musik zu bitten, ihn bei der Aufnahme seiner zweiten CD im Juli 2016 zu begleiten, und kaufte schließlich ein Klavier (digital) um mit Kopfhörern zu Hause trainieren können, ohne die Nachbarn zu stören!

Katharina Alber

Die junge Boogie-Pianistin aus Tirol begeistert seit 4 Jahren Ihre Zuhörer mit kräftigen Boogie-Stücken und spielte mittlerweile in ganz Europa vor Zuhörern. Ihre Begeisterung für diesen Stil der Pianomusik ist in all Ihren Stücken wiederzufinden. Dieses Jahr brachte Katharina Alber Ihre erste eigene CD heraus und spielt auf Festivals in den USA.

Special Guests: in memoriam Artur Rogger

Artur Rogger ist ein über die Grenzen Innsbrucks hinaus bekannter Jazz-Pianist. Der im Jahre 1928 geborene Innsbrucker lebte mit seiner Frau Waltraud in seinem Heimatort Innsbruck. Von hier aus startete er bereits vor vielen Jahrzehnten eine unvergleichliche Leidenschaft des Jazz-Piano. Unzählige Auftritte und weitreichende Bekanntschaften in der Tiroler Jazz-Szene brachten Ihm den Spitznamen „Sir Artur“ zugute.

Bis zum Schluss begleitete Artur Rogger seine Enkelin Katharina Alber zu vielen Auftritten in ganz Österreich und begeisterte die Zuhörer immer wieder mit spontanen Einlagen des Jazz-Piano.

Kathi’s 5. Boogie & Blues Festival wird mit dem Titel „Kathi’s 5. Boogie & Blues Festival in memoriam Artur Rogger“ ihrem Opa gewidmet und ist eine Hommage für den „Tyrolean King of Jazz“.

Lukas Koeninger

Der in Tirol geborene und in Südfrankreich lebende Straßenpianist Lukas Koeninger entdeckte seine Liebe zur Musik mit 17 Jahren, als er in der Musiksammlung seiner Eltern auf diverse Boogie und Blues Schallplatten stieß.

Vom Klang des Pianos gefesselt, begann er sich selbst das Klavierspiel beizubringen. Anfangs noch holprig, bald schon flüssiger und immer mit Begeisterung, erlernte er schnell verschiedene Stilrichtungen nach Gehör zu spielen und machte schon bald Bekanntschaft mit lokalen Musikern, die ihm unter anderem das Genre der Country Musik und des Rock’n’Roll näher brachten. 2015 zog er nach Südfrankreich und begann dort an seinem Projekt „Lukas et le piano voyageur“ zu arbeiten. 2017 begann er als Straßen- und Barpianist mit seinem reisenden Klavier auf Tour durch Südfrankreich zu gehen und lernte dort auf diversen Festivals unter anderem Katharina Alber, Silvan Zingg, Luca Sestak, Deanna Bogart und weitere Größen des Pianoblues kennen.

hot blend – die Begrüßungsband

Die vier grandiosen Musiker von hot blend spielen mit Freude und Begeisterung jazzige, swingende Barmusik und begrüßen Sie am Abend des Festivals ab 18:30 im Foyer auf ein Glas Sekt, oder das von unserem Starkoch mit Liebe gekochte Jambalaya, bevor Sie es sich im Konzertsaal gemütlich machen und die Show beginnt. 

“ hot blend “ bringt auf jeden Fall die richtige Stimmung mit!

Freuen Sie sich auf einen musikalischen, abwechslungsreichen und sehr lebhaften Abend!

Dixielander – Porg Volders

Für Schwung gleich zu Beginn der Veranstaltung sorgt das Ensemble „Dixielander – Porg Volders“. Es besteht seit Beginn des Schuljahres 2018/19. Die Dixieband ist aus einem Freifach Instrumentalunterricht heraus entstanden, bei dem gemeinsam in verschiedensten Musikrichtungen musiziert wird.

Mitglieder: Viktoria Pfurtscheller Klarinette, Gabriel Senn Posaune, Andreas Aichhorn Trompete, Julia Springetti Banjo, Benjamin Lechthaler Schlagzeug, Andreas Klingler Kontrabass

Geby Reimair

Als er als 7-jähriger ein Akkordeon in die Hände bekam, war seine Begeisterung für Musik entfacht. Beriets in Jugendjahren gründete Geby die später über die Landesgrenzen hinaus bekannte Band „Starbright“, die in Tanzlokalen und bei diversen Veranstaltungen für Stimmung sorgte. Auch nach seinem Wechsel zur Unterhaltungsband „My Lords“ musiziert er noch heute im Duo unter diesem Namen als Gitarrist und Sänger. Darüber hinaus durfte er vielen weiteren Besetzungen der Leidenschaft für unterschiedlichste Musikstile und Instrumente nachgehen: vom Trompeter der Blasmusik, vom Sänger in der Big Band Innsbruck, bis hin zum Kontrabassisten der adventlichen Stubenmusik, waren alle verschiedenen Formationen Freude und Herausforderung zugleich.

Das Musizieren des Boogie-Woogie, Blues und Rockn’Roll mit Kathi Alber & Walter Metzler begeistert ihn besonders und er freut sich sehr, beim Boogie Festival im September dabei zu sein.

Johannes Trieb

Johannes Trieb ist ein aufstrebender Musiker in der Tiroler Jazzszene. Mit seinen erst 17 Jahren begeistert er Jung und Alt durch seine Art, Klavier zu spielen. Besonders liegt ihm „stride piano“, Stilrichtungen wie Blues, Swing, Bebop oder Boogie kommen allerdings nicht zu kurz.
Auf seinem ersten Festival wird der in Mieming beheimatete Tiroler seine Jazzleidenschaft mit dem Publikum teilen.

Location Kathis 5. Boogie&Blues Festival 2019

Das Festival findet am 21.09.2019 um 20:00 Uhr im FoRUM in Rum (Tirol) statt.

Adresse: Rathausplatz 1, 6063 Rum (Tirol, Österreich)

Ticket-Vorverkauf

Bestellen Sie hier einfach,bequem und sicher Ihre persönlichen Tickets für das Festival 2019 zum Vorverkaufspreis von 29,-€.

Füllen Sie einfach das Formular auf der rechten Seite aus und schon liegen Ihre persönlichen Eintrittskarten an der Abendkasse zum Vorverkaufspreis für Sie bereit.

Die Zahlung erfolgt per Überweisung.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, über folgende Wege ein Ticket zu bestellen:

Telefon: +43 676 9608543

eMail: office@boogiekathi.com

Sponsoren

Kontakt zur Veranstalterin (Impressum)

Katharina Alber

Reithmannstr. 4

6020 Innsbruck

Tel.: +43 676 960 8543

piano@boogiekathi.com

Alles über Katharina Alber Boogie-Piano:

boogiekathi.comboogie-festival.atkatharina-alber.comswingende-weihnacht.at

Weitere Informationen / Presse

Katharina Alber auf boogie-online.de

Der Herausgeber von boogie-online.de, Christian P. Neuhaus aus Bornheim, Deutschland informiert regelmäßig über Künstler, Events und Hintergründe der legendären Musik Boogie-Woogie.

Katharina Alber auf boogie.at

Boogie.at – Das österreichische Pendant zu boogie-online.de informiert durch den Herausgeber Reinhard Bauer sehr informativ und übersichtlich über Künstler, Termine und Events mit Boogie Woogie-Musik.

Katharina Alber bei Radio Freirad, Gottfied Simbriger

Am 13.August.2016 war Katharina Alber bei Gottfried Simbriger zu Gast. Seines Zeichens Redakteur und Moderator des Radio Freirad aus Innsbruck interviewter er Katharina Alber zu Ihrem Lebenslauf, zur Musik und Ihren Events. Sehr spannendes, musikalisches und hervorragend geführtes Interview. Auf Seiner Website jazzportraits.at zeigt Gottfried Simbriger die von Ihm geschossenen Fotos von Stars aus Innsbruck und Umland – direkt aus dem Geschehen, hautnah fotografiert und grafisch hochwertig aufbereitet.

Katharina Alber bei La Roquebrou Boogie-Festival 2016

Katharina Alber’s Auftritt beim größten Boogie Festival in La Roquebrou, Frankreich im Jahr 2016 fand bereits vorab einige Berichterstattung auf französischen Webseiten. Mehr Informationen zum Auftritt, Fotos und Videos erhalten Sie auf boogiekathi.com.

Katharina Alber bei Cincy Blues Festival 2017

2017 – Genauer im August 2017 – spielte Katharina Alber das erste mal in den USA. Einer der Auftritte war bei dem legendären Cincy Blues Festival in Cincinnati, Ohio. Impressionen, Videos und einen Bericht finden Sie außerdem auf boogiekathi.com.

Katharina Alber – Gastauftritt Jazzland Wien – blues.at

Wien – die österreichische Hauptstadt der Musik beherbergt neben zahlreichen weiteren Musikcafés auch das Jazzland. Tief im Keller überzeugt hier das Jazzland mit traditionsreicher Geschichte, atemberaubendem Jazz-Flair und hervorragender Küche. Bereits zahlreiche Musiker fanden Ihren Weg ins Jazzland Wien. Auch Katharina Alber, zunächst nur als Gast, wurde später durch den österreicher Boogie-Pianisten Martin Pyrker und seinen spanischen Kollegen Lluis Coloma für ein Gastspiel auf die Bühne gebeten.

Robert Roth Boogie

Der österreichische Künstler Robert Roth gilt als ein tiroler Urgestein im Boogie-Piano. Bereits vor einigen Jahren lernte Katharina Alber von Robert Roth die Grundlagen und Feinheiten des Boogie-Woogie kennen und spielte zahlreiche Auftritte zusammen mit Ihrem „Lehrmeister des Boogie-Woogie-Piano“.

Pressekontakt: presse@boogiekathi.com